Übergabe H&N Förderpreis 2018

 

Am 25.08.18 versammelten sich Vereinsvertreter der Gewinner des H&N Förderpreises vor dem Zelt der Firma Haendler& Natermann GmbH im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Hochbrück. Gleich zu Beginn überraschte Jörg Siemens, Repräsentant der Firma H&N, erneut alle Anwesenden mit einer spontanen Erhöhung der Preisgelder. Schon mit der Veröffentlichung der Gewinner wurde bekannt, dass  in diesem Jahr drei anstatt zwei Vereine mit einem Sonderpreis bedacht werden. Die zweite große Überraschung war die Verkündung der Erhöhung der Preisgelder in diesem Jahr. Der Gewinner des H&N Förderpreises, der Schützenclub Wolfartsweiler darf sich über 1.350 Euro freuen (vorher ausgeschrieben waren 1.250€). Auch alle anderen Gewinner durften sich über ein paar Euro zusätzlich  mehr freuen. Natürlich kam die Spendierlaune bei den Vereinen super an. Stefan Rinke betonte nochmals die exzellente Zusammenarbeit mit der Firma H&N und freute sich natürlich ebenfalls über die Erhöhung der Preisgelder:“ Man sieht einfach wie wichtig der Firma H&N die Jugendarbeit ist und sie großen Wert darauf legen. Die Vereine haben einen super Job mit Ihren Bewerbungen gemacht, so kann es gerne weitergehen“

Die Vereine werden die Preisgelder für die Weiterentwicklung der Jugendarbeit in Ihren Vereinen nutzen und Kindern und Jugendlichen weiterhin hervorragende Bedingungen anbieten zu können.