Michelle Skeries gewinnt die Wahl „Juniorsportler/in des Jahres 2016“

 

Im letzten Jahr noch von Bernd Fränkle auf den 2. Platz verwiesen, konnte Michelle Skeries in diesem Jahr mit großem Vorsprung die Wahl zum Juniorsportler/in des Jahres 2016 gewinnen.

Das „Goldmädchen 2016“ mit der Sportpistole aus Frankfurt/Oder konnte unter anderem den Junioren Weltcup in Suhl, den internationalen Wettkampf in Berlin und letztlich auch die Junioreneuropameisterschaft in Tallinn gewinnen. Nebenbei gewann die Sportsoldatin auch die Deutsche Meisterschaft mit der Sport- und der Luftpistole. Bei diesen Erfolgen kann man definitiv von einer würdigen Juniorsportlerin des Jahres besprechen. Michelle darf sich über ein einjähriges Stipendium unseres Sponsors Steinhauer & Lück in Höhe von insgesamt 1.200 € freuen.

Auf dem 2. Platz folgt ein weiterer Pistolenschütze, Simon Weiß. Der angehende Werkzeugmechaniker konnte sich mit der freien Pistole im Jahr 2016 die Junioreneuropameisterschaft sowie die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Auch er darf sich über ein Stipendium in Höhe von 600€ freuen.

Mit Anna-Lena Kinateder hat es auf dem 3. Platz auch eine Gewehrschützin geschafft. Die Bronzemedaillengewinnerin der Junioren KK Europameisterschaft 3x20 aus Gaimersheim darf sich noch über ein Stipendium in Höhe von 300 € freuen.

 

Simon Weiß, bei der Einzelwahl noch auf dem 2. Platz, darf sich aber über den Titel „Juniorteam des Jahres 2016“ freuen. Er ist Teil des erfolgreichen Teams um Glenn Niklas Simmank und Jan-Hendrik Waldvogt. Sie setzten sich mit großem Vorsprung vor den weiteren nominierten Teams durch.Bei den Europameisterschaften schafften sie es 2016 auf das Podium. Das Team darf sich über ein Preisgeld von insgesamt 600 € freuen.

Sieht man die Erfolge aller Nominierten im abgelaufenen Jahr an, sieht man, dass der Deutsche Schützenbund für die Zukunft sehr gut aufgestellt ist und man enormes Potential in den eigenen Reihen hat.

Die Deutsche Schützenjugend gratuliert nochmals den Gewinnern und Gewinnerinnen und möchte es nicht versäumen sich bei Steinhauer & Lück für die großzügige Bereitstellung der Geldpreise zu bedanken.

Denn ohne den Rückhalt durch die Sponsoren, wären solche Ehrun­gen nicht möglich.

 

An alle Teilnehmer, die bei der Wahl zum Juniorsport­ler und Juniorteam 2016 abstimmten, geht ebenfalls ein besonderes Dankeschön der DSJ.